Posts filed under ‘Allgemein’

Frohe Weihnachten 2016!

Weihnachtsklänge aller Art, Gesang, Instrumente und kleine Gedichte gab es am vergangenen Montagabend in der Aula unserer Schule zu hören. Vor vollem Saal zeigten die Kinder, was sie in ihren Klassen und beim Schulchor in den letzten Wochen geprobt hatten – selbst die Vorschulkinder hatten ihren Auftritt auf der Bühne. Zum großen Finale holten Schulleiterin Beate Hansen und Jörg Chmill, stellvertretender Schulleiter, alle Kinder zusammen auf die Bühne. Ein toller Abend – jetzt kann Weihnachten kommen! Das Redaktionsteam wünscht allen Familien und dem gesamten Kollegium der Grundschule Eduardstraße ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr! 

21. Dezember 2016 at 00:56 Hinterlasse einen Kommentar

Tschüß, Herr Niemann!

niemann_abschiedNach acht Jahren im Einsatz an der Grundschule Eduardstraße war es Ende November soweit: Der Erzieher Herbert Niemann nahm Abschied. Es zieht ihn in den Süden. 2008 war er an zunächst als Honorarkraft an die Schule gekommen und leitete die Kurse Bewegung und Tanz. 2011 folgte die Festanstellung und spätestens seitdem gehörte Herbert Niemann zum festen Ensemble der Schule. „Es wird komisch sein, wenn er weg ist, sagt ein Schüler der Klasse 3b, „denn Herrn Niemann musste man nie suchen, er war einfach immer da“. Herbert Niemann selbst nimmt wehmütig Abschied: „Am liebsten würde ich die Schule mitnehmen“. Wir veröffentlichen den Abschiedsbrief des Elternrats, der nur zu gut zeigt, wie beliebt der engagierte Erzieher ist – und wünschen ihm alles Gute!  (mehr …)

9. Dezember 2016 at 23:38 1 Kommentar

Schulstart: „Obelix kann nicht lesen“

img_2681Mit einem großartigen Theaterstück begrüßten die  Drittklässler die neuen Schülerinnen und Schüler der Klasse eins an ihrem ersten Tag in der Grundschule Eduardstraße. Das Besondere: Vom Inhalt über die Kostüme bis hin zu den Requisiten hatten die jungen Darsteller unter der fachlichen Anleitung und Begleitung der beiden Klassenlehrer Hanne Seemann und Mesut Ince, der Lehrerin für Kunst und Theater, Genia Krämer, sowie der Erzieherin und Musikpädagogin Marion Pfau alles selbst gemacht.  (mehr …)

22. September 2016 at 18:09 Hinterlasse einen Kommentar

Flohmarkt!

Tip-top Flohmarkt-Wetter, viele Händler, gute Ware, kauflustige Gäste und leckere Speisen: Der Juni-Flohmarkt am 11. Juni an unserer Schule brachte allen Beteiligten viel Spaß. (mehr …)

16. Juni 2016 at 23:51 Hinterlasse einen Kommentar

So war es beim Weihnachtsbasar

Selbst gemachte Kräutertees, Lichtschalen, Schokolade handgemacht, Notizbücher, Weihnachtsdeko und leckere Knusperhäuschen: Einfallsreich und  reichhaltig war das Angebot beim Weihnachtsbasar.

151204Weihnachtsbasar

Fotos: Marion Pfau

(mehr …)

1. Dezember 2015 at 18:14 Hinterlasse einen Kommentar

Flohmarkt: Auch bei Regen eine gute Sache

Mit über 40 Anmeldungen für Verkaufsstände und weiteren 12 für Decken von Kindern war die Resonanz auf unseren Flohmarkt wieder erfreulich gut. Umso größer war zunächst die Enttäuschung, als sich schon beim Aufbau der Himmel zuzog und statt der vom Wetterdienst angekündigten Sonnenstrahlen Dauerregen eintrat.

Zum Glück zeigte sich Schulleiter Holger Wagner flexibel und öffnete Aula und Kantine für die jungen und älteren Verkäufer. So konnte gestöbert, gehandelt und gekauft werden, was das Zeug hält. Comics und Klamotten, Spielzeug, Bücher und auch wertvolle Einzelteile wie eine Nähmaschine wechselten die Besitzer.

In der Kantine konnten sich Käufer und Verkäufer zwischendurch bei Kuchen, Quiche und anderen Leckereien sowie Getränken stärken und einen Plausch auch mit den Lehrern und Erziehern halten. Die hatten netterweise den Verkauf der Speisen übernommen – keine Selbstverständlichkeit am Wochenende.

Flohmarkt final

Am Ende war es ein schöner Vormittag für alle und trotz des Regens gab es viel zufriedenes Feedback. Allen Eltern, die das Buffet unterstützt haben, den Organisatorinnen vom Elternrat und den Lehrern und Lehrerinnen sowie Erziehern und Erzieherinnen kann gedankt werden: nicht zuletzt, weil der Schulverein – und damit alle Schülerinnen und Schüler – von den Einnahmen profitieren wird.

Und nächstes Jahr scheint sicher wieder die Sonne!

22. September 2015 at 23:58 Hinterlasse einen Kommentar

Einschulung der Erstklässler 2015: Danke für den tollen Empfang!

Es ist Dienstag, der 2. September kurz vor 10 Uhr. Die Aufregung steigt – die neuen Erstklässler, die in der ersten Reihe vor der Bühne in der Aula der Schule Eduardstraße sitzen, können es kaum noch erwarten. Endlich geht es los!

Der Direktor, Herr Wagner, hält eine kurze Begrüßungsrede und gibt dann die Bühne frei für die Drittklässler, die traditionell das Programm bei der Einschulung gestalten. Und wie! Zu einem Lied von Fredrik Vahle, welches die Kinder singen, fährt Paule in einem selbstgebastelten Boot über das Meer und lernt auf seiner Reise die Vielfalt der verschiedenen Länder kennen. Die Drittklässler zeigen in farbenfrohen selbstgemachten Kostümen Akrobatik, Turnen, Tanzen, Singen und lassen schlagartig alle Anspannung verfliegen. Selbst die kleinen und größeren Geschwisterkinder starren wie gebannt auf die Bühne und lassen sich von der Raubtierdressur, dem Tanz der vier Elemente oder den mehrsprachigen Auszählreimen begeistern.

Einschulung2015

Nach einem tosenden Applaus kommt die Anspannung dann doch noch einmal zurück: Die Zweitklässler, die für die nächsten Wochen als Paten der „Neulinge“ Ansprechpartner und ein Stück weit Wegbegleiter für sie sein werden, kommen nun auf die Bühne. Nach und nach werden die neuen Erstklässler namentlich aufgerufen, mit einer Sonnenblume willkommen geheißen, und stellen sich stolz und mit ihrem Ranzen bewaffnet – aber auch auf aufgeregt – zu ihrem jeweiligen Paten.

Jetzt ist es tatsächlich so weit, unsere Großen, die doch eben noch so klein waren, werden nun echte Schulkinder! Ihre Klassenlehrerin nimmt sie mit in ihren Klassenraum und es beginnt für sie ihre erste Schulstunde, währenddessen der Direktor noch ein paar organisatorische Dinge anspricht und uns dann zu Kaffee und Kuchen in die Kantine entlässt.

Um 12 Uhr nehmen wir die stolzen neuen Erstklässler in Empfang und nach einem Klassenfoto und unzähligen weiteren Fotos und Filmchen steigt die Vorfreude auf das Öffnen der Schultüte und alles, was da noch so kommen mag. Glücklich treten wir den Heimweg an. Danke für diesen tollen Start!

Ina Lange, Mutter von Jona aus der neuen Klasse 1a

DSC01759

14. September 2015 at 00:56 Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge


Kategorien

Bitte hier Ihre E-Mailadresse eintragen, wenn sie über neue Artikel im Blog informiert werden wollen.